Zu einem Rundgang mit Dr. Holger A. Dux unter dem Motto “St. Hubertus  –  ein Kristall für die Gläubigen” am Samstag, 28. Februar 2015,  lädt die Volkshochschule Aachen ein.

In Aachen entstand in den frühen 1960er Jahren am Kronenberg eine Trabantenstadt. Neben den Wohnhäusern errichtete man Geschäfte, Kindergarten, Schule und Gottesdienststätten für Katholiken und Protestanten. Der damals schon im Kirchenbau renommierte Architekt Gottfried Böhm entwickelte Plänen für einen zeitgenössischen Kirchenbau, der in Beton konstruiert wurde. Die Entstehungsgeschichte, das Erscheinungsbild und die Bedeutung für den zeitgenössischen Kirchenbau sollen bei dem Rundgang vorgestellt werden.

Treffpunkt: Haupteingang der Kirche, Händelstraße 2/Ecke Kronenberg um 15.00 Uhr. Die Kosten: 6,- /5,- €. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Deze pagina delen
Email this to someoneShare on LinkedInShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Facebook